Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

An verschiedenen Tagen besuchten die 1. und 2. Klassen unserer Schule das Musical „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ in Bonn.

Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Der König von Lummerland telefonierte mit Frau Waas und erkundigte sich über seine Bonbons. Frau Waas telefonierte gleichzeitig auch mit Herrn Ärmel und die drei wussten gar nicht wer dran ist. Der Postbote brachte ein Paket für Frau Mahlzhal mit einer 13 drauf. „Kummerland“ stand drauf. Das Paket machte Geräusche und Frau Waas, Herr Ärmel, Lukas und der König dachten es wäre eine Bombe drin. Aber zum Glück war es ein Baby. Das Baby wuchs bei Frau Waas auf und kriegte den Namen Jim Knopf. Jim Knopf lernte auch Lukas den Lokomotivführer kennen. Der König sagte Emma, die Lokomotive von Lukas sollte weg. Lukas wollte weg mit Emma. Jim nahmen sie mit und erlebten  Abenteuer auf der Dracheninsel. Sie haben es auch geschafft Li-Si, die Tochter von dem Kaiser von China zu befreien. Frau Mahlzhan dankte Jim und Lukas, weil sie Frau Mahlzahn nicht getötet hatten. Frau Mahlzahn zog sich zurück, weil sie sich bald in einen Glücksdrachen verwandeln würde. Li-Si heiratete mit Jim.

Ende

Von Marie (2. Klasse)

[wppa type=“slideonly“ album=“39″ size=“auto“ align=“center“][/wppa]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.