Bundesweiter Vorlesetag am 17. November 2017

[wppa type=“slideonly“ album=“89″ size=“auto“ align=“center“][/wppa]

Am Freitag, den 17. November, nahm unsere Schule am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen teil. Wir hatten das große Glück, dass u.a. die Buchautorin Silvia Möller in zwei Lesungen für Kinder der Lerngruppen 1/2 vorgelesen hat. Vielen Dank an Frau Schmückert von der Bücherstube, die uns den Kontakt vermittelte.

Silvia Möller kommt aus Sankt Augustin-Hangelar und schreibt beispielsweise Erstkommunions- und Adventskalender-Krimis. Am Freitag hat Frau Möller den Kindern sehr lebendig und spannend aus ihrer Pferdebuch-Serie „Die Ponybande“ aus dem Buch „Ferien auf dem Kastanienhof“ vorgelesen. Das Buch handelt von den Freunden Lena, Hanna, Emma und Paul, die als Feriengäste auf dem Pferdehof zu Gast sind und gemeinsam viele aufregende Abenteuer erleben. Die Kinder vom Pleiser Wald waren von den Geschichten ganz begeistert. Helfer-Kinder haben dazu passende Bilder gezeigt, die Frau Möller extra mitgebracht hatte. Für die tolle Lesung möchten wir uns ganz herzlich bei Frau Möller bedanken. Die Kinder haben sich auch sehr über ihre Autogramme gefreut. Frau Felderhoff und Frau Schrader haben die schönen Fotos dazu gemacht.

In der Pause war Frau Möller sogar noch zu Gast in der Luchs-Klasse und hat über Ihre neuen Bücher berichtet und den Kindern, Fragen zum Autorenberuf beantwortet. Das fanden die Luchse sehr spannend!

Ebenso möchten wir uns bei den Klassenlehrerinnen und Eltern bedanken, die ebenfalls Kindern aus den Lerngruppen 1/2 spannende und lustige Bücher vorgelesen haben. So haben die Kindern beispielsweise auch in diesem Jahr begeistert Herrn Stahl, einem Vater aus der Rabe Socke-Klasse, bei seiner Lesung gelauscht. Herzlichen Dank dafür!

Die Kinder waren in den einzelnen Gruppen ganz gebannt von den Geschichten und Erzählungen. So war am vergangenen Freitag die ganze Stufe 1/2 im Vorlesefieber.

Wir freuen uns schon auf den nächsten bundesweiten Vorlesetag im neuen Jahr!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.