Vorfreude ist die schönste Freude

Mit dem offiziellen ersten Spatenstich starteten heute die Bauarbeiten für den neuen Kletterparcours auf unserem Schulhof. Ein lebendiger Schulhof, der die Schüler sensorisch und motorisch anregt, das war der Wunsch für die Neugestaltung unseres Schulhofs. Nicht nur unser Schulleiter Herr Diel und die Vorsitzende des Fördervereins, Frau Brockmann, waren gekommen. Auch Eltern, Kinder, Lehrerinnen und OGS-MitarbeiterInnen hatten sich auf dem Schulhof versammelt. „Endlich wird sichtbar, wofür wir uns so lange eingesetzt haben“, sagte Frau Brockmann. Früh am Morgen war bereits der Tieflader mit Holzstämmen, Seilen und Plattformen auf den Schulhof gerollt. Weiterhin sagte Frau Brockmann, dass „wir stolz darauf sind, dass wir es als Verein mit weniger als 150 Mitgliedern geschafft haben, die Investitionssumme von rund 22.000 Euro zu erwirtschaften.“  Der größte Teilbetrag der Gesamtsumme wurde allerdings von den Schülerinnen und Schülern unserer Schule erarbeitet. Beim Sponsorenlauf des Stadtsportbunds im vergangenen Sommer hatten die Waldschüler insgesamt 9.000 Euro erlaufen. Schließlich hat die Kreissparkasse Köln mit weiteren 2.000 Euro geholfen. Vielen Dank dafür auch an Frau Pollak und Frau Ziegenhals. Zusammen mit den 1.500 Euro, die unsere Schule bei einem Wettbewerb der SpardaBank gewonnen hat, wurde das Ziel dann erreicht.  Herzlichen Dank auch an Herrn Reinhardt, dem Filialleiter der SpardaBank Siegburg und an die Mitarbeiter des Städtischen Bauhofs für ihre tatkräftige Unterstützung.

Unsere Schule ist schon jetzt um ein großes Projekt reicher geworden!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.