Junge Bühne für Nachhaltigkeit 2019 in Sankt Augustin

Am Freitag hat eine Gruppe von Schüler*innen sich bei großer Hitze auf den Weg gemacht und auf der Jungen Bühne für Nachhaltigkeit, welche durch den Verein „Umweltbildungszentrum Pleistalwerk“ in Zusammenarbeit mit der Hochschule Bonn Rhein-Sieg und dem Bund für Umwelt und Naturschutz organisiert wurde, ihr kleines Projekt zu präsentiert.

Die Kinder der Garten-AG haben Schnittgut aus dem Schulgarten verwendet, um Nisthilfen für Wildbienen zu bauen. Es hat viel Spaß gemacht und ganz nebenbei wurde die Gefährdung vieler Wildbienenarten und Möglichkeiten für ihren Schutz thematisiert.

Das zweite Projekt war die Herstellung von nachhaltigen Wachstüchern aus Stoffresten, Bienenwachs, Kokosöl und Baumharz. Die Tücher sind Ersatz für Frischhalte- oder Alufolie, sind abwaschbar und halten mindestens ein Jahr, wie die Schülerinnen allen neugierigen Besuchern professionell erklärten.

Unser Projekt wurde auch im zugehörigen Artikel des Generalanzeigers erwähnt.

Hoffentlich mehr davon im kommenden Schuljahr!

I. Bischoff

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.