Die Bretter, die die Welt bedeuten

Pleiserwald-Schule mit neuer Bühne

Alaaf! Die tollen Tage können kommen! Doch kein Karneval ohne die Auftritte der Tanzmariechen, Funken und der Prinzenpaare samt ihrer ganzen Entourage. Am Pleiser Wald aber auch kein Karneval ohne die Auftritte des Lehrer-Tanzcorps und der Darbietungen der jungen Schüler-Jecken.

Diesem ganzen karnevalistischen Treiben bietet unsere Schule in diesem Jahr eine große Bühne – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Der Förderverein hat sich nicht lumpen lassen und hat sowohl die Licht- und Tontechnik als auch die über 30 Quadratmeter große Bühne komplett erneuert. Eine satte fünfstellige Summe haben die Unterstützer unserer Schülerinnen und Schüler dafür investiert. Hinter dem Förderverein stecken viele Eltern unserer Schulfamilie sowie Unternehmen aus der Region, die mit ihren Mitgliedsbeiträgen und Spenden solche Projekte möglich machen. Wir bedanken uns ganz herzlich für diese großzügige Unterstützung und freuen uns jetzt schon darauf, unser fröhliches Programm zu Weiberfasnacht ins rechte Licht rücken zu können, ihm ordentlich Gehör zu verschaffen und allen Tänzern und Tänzerinnen eine sichere Grundlage für ihre Akrobatik zu bieten.

Die Vorsitzende des Fördervereins Nicole Koll freut sich, der Schülerschaft, vertreten durch die Schülersprecher Nils Werth und Caroline Nau, und Schulleiter Alexander Diel die neue Bühne übergeben zu dürfen.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.