Erweiterung der Notbetreuung an unserer Schule

Liebe Eltern,

in der aktuellen Situation gilt es diejenigen zu stärken, die in kritischen Infrastrukturen arbeiten und sich zum Wohle aller einsetzen. Aus diesem Grund hat das Schulministerium entschieden, die bestehende Regelung zur Notbetreuung ab dem 23. März 2020 zu erweitern: einen Anspruch auf Notbetreuung haben alle Beschäftigten, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin.
 
Ebenfalls ab dem 23. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 wird der zeitliche Umfang der Notbetreuung ausgeweitet. Ab dann steht die Notbetreuung bei Bedarf an allen Tagen der Woche, also auch samstags und sonntags, und in den Osterferien grundsätzlich mit Ausnahme von Karfreitag bis Ostermontag zur Verfügung. Es gilt auch weiterhin, dass auch Kinder, die bislang nicht in der OGS angemeldet waren, auf Wunsch bis 16 Uhr betreut werden.

Sollten Sie Ihr Kind bereits angemeldet haben, reicht es, wenn Sie uns über die aktualisierten Betreuungsbedarfe eine E-Mail zukommen lassen.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund

Alexander Diel -Rektor-

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.