Die Schulpflegschaft der OGGS Am Pleiser Wald

Die Schulpflegschaft – was ist das?

Wenn zu Beginn eines jedes Schuljahres in den einzelnen Klassen die Klassenpflegschaftsvorsitzenden und ihre Vertreter gewählt werden, wird damit automatisch die Schulpflegschaft gebildet – alle gewählten Vertreter der einzelnen Klassenpflegschaften bilden das Gesamtvertretungsgremium der Schule, eben die Schulpflegschaft.

Auch hier wird zu Beginn des Schuljahres ein Vorsitzender und mindestens ein Vertreter gewählt (das aktuelle Team stellt sich weiter unten vor).

Aufgabe der Schulpflegschaft ist es, die Interessen der Eltern und Kinder an unserer Schule zu vertreten. Aus diesem Grund finden in der Regel zweimal im Jahr Schulpflegschaftssitzungen statt, an denen, außer den gewählten Eltern (Klassenpflegschaft) auch die Schulleitung teilnimmt.

Die Themen, die auf diesen Sitzungen besprochen werden sind breit gefächert und betreffen zumeist das Schulleben im Besonderen (Lehrersituation, Schulfeste, Projekte) als auch Informatives (z.B. über Neuerungen im Schulgesetz). Außerdem können seitens der Schulpflegschaft Anträge an die Schulkonferenz formuliert werden.

Wichtig ist in allen Bereichen der stete Austausch zwischen Eltern und Schulleitung, um hier eine Transparenz zu schaffen, die allen zu Gute kommt.

Liebe Eltern,

wir können Ihre Interessen und die Ihrer Kinder nur vertreten, wenn wir entsprechend informiert werden. Kontaktieren Sie also bitte Ihre Klassenpflegschaftsvorsitzenden oder auch die Schulpflegschafts-vorsitzenden, wenn Sie ein Problem oder eine Frage haben. Jeder Kontakt wird absolut vertraulich behandelt!

Der Schulpflegschaftsvorsitzende der OGGS Am Pleiser Wald