Knobelaufgaben Mathematik

Knobelaufgabe Juni Klasse 1.2

Knobelaufgabe Juni Klasse 3,4

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Knobelaufgaben Mathematik

Der Lesewettbewerb

In unserer Schule war Lesewettbewerb für die vierten Klassen. In der ersten Runde sind ein paar Kinder in den Klassen gegeneinander angetreten. Dann gab es aus jeder vierten Klasse (4a, 4b, 4c, 4d) einen Klassensieger. Bei der zweiten Runde sind dann die vier Klassensieger gegeneinander angetreten. Wie in der ersten Runde haben sie ihre Bücher vorgestellt und danach die eingeübte Stelle gelesen. Danach gab es noch einen fremden Text. Das Publikum war in bester Stimmung.  Leider konnte es nur einen Gewinner geben. Die Jury (Herr Diel und Frau Hornig) zog sich für eine Weile zurück, um alles zu besprechen. Nun wurde das Publikum ungeduldig. Besonders die Kandidaten waren sehr angespannt. Alle wollten wissen, wer der Schulsieger ist und in die dritte Runde geht. Als die Jury wiederkam, lobte Herr Diel erst einmal alle, weil sie es so toll gemacht hatten. Dann war es soweit. Der Moment, auf den alle gewartet hatten, war da. Die Schulsiegerin stand fest. Es war Milla aus der 4d mit dem Buch „Herr Bello“. Alle jubelten. Nun geht die 4d bald ins Rathaus, wo die dritte Runde stattfindet. Alle hoffen, dass Milla  gewinnt, denn dort tritt sie gegen alle Schulsieger aus Sankt Augustin an.

(C.W. 4d)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Lesewettbewerb

„Sankt Augustin macht dem Müll Beine“- Frühjahrsputz am Pleiser Wald

Herumfliegendes Papier und Plastikmüll an der Straße, in den Parks und im Wald störten uns schon lange. Das Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin bat alle Schulen um Unterstützung bei einer gemeinsamen Putzaktion.  Vom städtischen Bauhof mit dem notwendigen Handwerkszeug wie Müllbeutel und Zangen ausgestattet, säuberten wir als echte Müll-Detektive den Wald rund um unsere Schule.

Eine tolle Sache und wie man auf den Fotos sehen kann, kam einiges zusammen.

Und hier einige Aussagen der fleißigen Kinder:                                                                               „Wir sind in den Wald gegangen und haben Müll gesammelt.“                                            „Wir haben Mülltüten und Zangen und Handschuhe bekommen.“                                      „Wir haben uns in 3 Gruppen geteilt.“                                                                                         „Ein Kind hat ein Fahrrad gefunden!“                                                                                                „Wir haben Fotos gemacht.“                                                                                                             „Es hat Spaß gemacht.“

3a (Adler) und 3b (Igel)

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Sankt Augustin macht dem Müll Beine“- Frühjahrsputz am Pleiser Wald

Trommelzauber am Pleiser Wald

Hunderte Trommeln lockten am Freitag in die Grundschule Am Pleiser Wald. Gemeinsam mit ihren Lehrern und Eltern sowie dem Team des Trommelzaubers Tamborena, begaben sich die Kinder der Grundschule am Pleiser Wald, auf eine aufregende Reise durch Afrika.

Am Vormittag wurden die Kinder zunächst in einem Workshop mit den afrikanischen Djembé-Trommeln vertraut gemacht. Dazu sangen sie Lieder mit teilweise afrikanischen Texten und tanzten gemeinsam. Am Nachmittag wurde das Gelernte dann den Eltern, Geschwistern und Großeltern präsentiert. Mit einer Trommel zwischen den Beinen und ganz viel Fantasie machten sich alle Kinder bereit, für die Traumreise nach Afrika, wo viele wilde Tiere lauerten. Alle waren begeistert bei der Sache und empfanden auf spielerischem Wege Gemeinschaft, afrikanische Kultur und Lebensfreude nach.

Doris Steck

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Trommelzauber am Pleiser Wald

Karneval 2016

Unsere Karnevalsfeier am Pleiser Wald fand dieses Jahr unter dem Motto „Weltraum“ statt. Und was war das für eine galaktisch-supertolle Feier!!!!

Die Weltraum-Lehrerband brachte uns mit einigen Karnevalsliedern schon mal in Stimmung. Nachdem sich alle großen und kleinen Jecken in ihren tollen Kostümen auf ihren Sitz/ – oder Stehgelegenheiten eingefunden hatten, starteten unsere extrem gut gelaunten Moderatorinnen Frau Remmel und Frau Plath in stylischen Weltraum-Outfits das Programm mit einem ein wenig umgedichteten Weltraumsong – „Major Diel“ – zu dem unser Schulleiter (habt ihr ihn erkannt?) in die von der 3c gebastelte Rakete steigen musste. Zwischen den einzelnen Beiträgen spielte die Lehrerband, die LGA zeigte dazu die Bewegungen und alle sangen und bewegten sich kräftig mit. Als Dankeschön wurden viele Raketen gestartet und von Athena aus der 4b entworfene Orden verteilt. Die 3c schickte eine Maus auf Weltraumreise, die 4c und die 4a zeigten spacy Choreografien zu Adel Tawil und Andreas Bourrani .   Der Chor der Waldminis wehrte als rote Weltraumpferde die Fliegen ab und alle Zuschauer wehrten fleißig mit. In tollen Kostümen tanzten die OGS-Mitarbeiter zum „ Space taxi“. Und wer hätte das gedacht? Selbst im Weltraum besuchten uns die Funkenmariechen der Ehrengarde Hangelar!!!! Nach dem Rapsong der 4b „Und die Macht die ist mit dir“ tanzte das Lehrerkollegium „völlig losgelöst von der Erde“.

Ich glaube, alle waren zum Schluss der Meinung: Es war eine tolle Weltraumparty!

A. Schlipköther

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Karneval 2016

Liederkreis Weihnachten

IMG-20151221-WA0003

Beim letzten Liederkreis in diesem Schuljahr zum Thema Weihnachten war wieder alles versammelt, was die Schule so zu bieten hat: Kinder von Stufe 1 bis 4, Lehrer und Lehrerinnen, Betreuerinnen und viele gespannte Eltern. Die Bühne war diesmal voll besetzt mit dem großen Chor (wenn die Erstklässler noch dazukommen, müssen wir zusammenrücken….), neben der Bühne machten zwei Klaviere und mehrere Notenständer neugierig auf das, was da kommen sollte. Zunächst wurden die Kerzen auf dem Adventskranz zu dem Lied „Wieder kommen wir zusammen“   angezündet. Kinder der Stufe 3 sagten ein Gedicht auf, das von Weihnachten in aller Welt erzählte. Zum ersten Mal spielten Flötenkinder von Frau Kammel etwas für uns, und zwar „Dicke rote Kerzen“. Auch der Chor hatte etwas Neues zu bieten: Zum ersten Mal wurde ein Lied zweistimmig geübt; wer gute Ohren hatte, konnte hören, dass der „kleine“ Chor die Melodie sang und die Großen die 2.Stimme bei „Wir wünschen euch frohe Weihnacht/We wish you a merry Christmas“. (Wir werden immer mutiger und besser!) Zum Abschluss sangen alle „O du fröhliche“; begleitet wurde das Lied von unserem weiter gewachsenen „Waldorchester“ –Lehrer und Flötenkinder.

Mal sehen, was der nächste Liederkreis für Überraschungen bereit hält….

A.Schlipköther

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Liederkreis Weihnachten

Der Nikolaus ist hier. Schon klopft es an die Tür…

Alle Kinder der 1. und 2. Klassen warteten gespannt am 7. Dezember auf den Nikolaus. Endlich kam er! Pünktlich um 10 Uhr betrat er unsere Schule. Freude und Aufregung waren groß bei den Kindern! Mit „Lasst uns froh und munter sein“, einem Rap und „Sei gegrüßt lieber Nikolaus“ wurde er begrüßt. Mit einer besonderen musikalischen Überraschung auf der Geige erfreuten uns Felix aus der Koalaklasse und Herr Goderski. Alle fühlten sich in unserer weihnachtlich geschmückten Eingangshalle wohl. Nun schlug der Nikolaus sein dickes rotes Buch auf um daraus vorzulesen. Alle Kinder hörten gespannt zu, denn jede Klasse kam an die Reihe. Für jede Gruppe hatte der Nikolaus einen Sack voller Überraschungen dabei. Ein herzliches Dankeschön an den Nikolaus und an Frau Schlipköther.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der Nikolaus ist hier. Schon klopft es an die Tür…

Der kleine Drache Kokosnuss rettet die Welt

Der guten Tradition folgend, besuchten wieder viele Schüler und Lehrer der 1. und 2. Klassen das Kinder- und Jugendtheater in Bonn und sahen diesmal wie der kleine Drache Kokosnuss mit seinen Freunden Mathilda und Oskar die Welt rettet. Mit Wortwitz und tollen optischen Effekten begeisterte das Stück von Anfang an. Bis zum Ende fieberten die Kinder mit. Sie wurden auch immer wieder aktiv in das Geschehen mit einbezogen und erlebten eine fröhliche und zugleich spannende Geschichte über den sehr beliebten Drachen Kokosnuss, der ihnen auch aus vielen Büchern und Filmen sehr bekannt war.

Nach der Ankunft in der Schule blieb noch ein wenig Zeit bis zur Mittagspause, die in den Klassen zur Auswertung des Theaterbesuches genutzt wurde. Alle waren sich einig: Ein schöner Vormittag mit einem super Theaterstück!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Der kleine Drache Kokosnuss rettet die Welt

Liederkreis Sankt Martin 02.11.2015

Am Montag fand der große Liederkreis zu Sankt Martin statt. Dafür hatten wie in jedem Jahr alle Klassen im Unterricht fleißig Martinslieder geübt. Zu Beginn wurde „Abends wenn es dunkel wird“ gesungen, begleitet von Frau Schlipköther auf dem Akkordeon und Frau Dupré auf der Gitarre. Aber dann gab es etwas Neues (eine Premiere, wie die Künstler sagen): Frau Schlipköther hatte als Überraschung für Kinder und Eltern ein kleines Lehrerorchester zusammengestellt. Zu ihr und ihrem Akkordeon gesellten sich Sopran- und Altblockflöte, gespielt von Frau Göttlicher und Frau Przibilla, Frau Dupré bewies auch auf dem Cello ihr Können, Frau Steck spielte Klavier und Herr Schmies schmetterte Trompete. Und gemeinsam mit den Eltern spielte und sang man dann durch die Straßen, Sankt Martin teilte seinen Mantel und die Laternen rabimmelten. (Und Frau Eckerth haute auf die Pauke! ) Die Wölfe der 4a machten uns Spaß mit dem „Martinsrap“ und bei „Komm wir wolln Laterne laufen“ klang der große Waldchor noch einmal wunderschön.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Liederkreis Sankt Martin 02.11.2015

Unser Martinszug am 06.11.2015

Bei schönstem Herbstwetter startete am vergangenen Freitag unser Martinszug. Schüler, Geschwisterkinder, Eltern, Verwandte, Lehrer und eine Musikgruppe begleiteten den langen Zug. Die Kinder zeigten ihre wunderschönen, selbstgebastelten Laternen und St. Martin saß auf seinem Pferd und begrüßte die Gäste.

Am Ende des Zuges erwartete alle ein großes Lagerfeuer. Dort sangen die Kinder noch einmal Martinslieder und erhielten einen leckeren Weckmann.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Unser Martinszug am 06.11.2015