Wie verhalte ich mich an der Bushaltestelle und im Bus richtig?

Der Schulbus fährt in die Haltestelle ein und rammt die rot-weißen Verkehrskegel, die prompt umkippen und teilweise unter dem Bus stecken bleiben. Busfahrer Rainer Wreege demonstriert den Schülern so, was passieren kann, wenn sie zu dicht am Bordstein stehen.

Vergangene Woche startete an unserer Schule das Bustraining für alle Erstklässler. Ziel war es, Unfälle an der Bushaltestelle und im Bus zu vermeiden und von Anfang an den Grundstein zum richtigen Verhalten im Schulbus legen. Vor dem praktischen Teil im Bus führte Polizeihauptkommissarin Karin Feuerstake von der Verkehrsunfallprävention einen theoretischen Teil im Klassenzimmer durch. Sie ermahnte die Kinder eindringlich, stets auf genügend Abstand zur Straße zu achten,  niemals vor oder hinter dem Bus die Fahrbahn zu überqueren und dass Schubsen und Drängeln gefährlich sein kann.Eine weitere Demonstration im Bus zeigte den Erstklässlern, dass sie möglichst immer sitzen bzw. sich gut festhalten müssen. Die Kinder lernten auch wie sie ihren Schulranzen beim Einsteigen  am besten tragen und, dass der Platz zwischen den Beinen der sicherste ist. Um den Kindern ein Gefühl dafür zu geben, wie schwer so ein Bus ist, wurde ein Turnschuh mit einer Kartoffel gefüllt und vom Bus langsam überrollt.

Was aber, wenn es doch einmal zum Unfall kommt? „Dann gibt es diesen Nothammer, mit dem die Fensterscheibe des Notausstiegs zerschlagen werden kann und der aus Sicherheitsgründen immer im Bus bleiben muss.“, so Herr Wreege. In seinen über 20 Jahren Berufserfahrung ist das aber zum Glück noch nie vorgekommen.

Unsere „Kleinen“ zeigten großes Interesse und Verständnis. Am Ende appellierten Frau Feuerstake und Herr Wreege die Schüler, dass sie gegenseitig aufeinander aufpassen und sich helfen müssten.Wenn sich alle an diese Regeln halten würden, gäbe es kaum noch Unfälle.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sei gegrüßt lieber Nikolaus

Auch in diesem Jahr besuchte uns der Nikolaus pünktlich zum Nikolaustag.  Herr Diel begrüßte den Nikolaus, alle Kinder, Lehrerinnen und Eltern.  Die Rabe-Socke Kinder trugen selbstgeschriebene Elfchen vor und unter der Leitung von Frau Dupré und Frau Ottersbach  sangen alle die Lieder „Sei gegrüßt lieber Nikolaus“ und „Lasst uns froh und munter sein“.  Ganz leise wurde es immer dann, wenn der Nikolaus etwas aus seinem goldenen Buch vorlas. Ganz viel Gutes gab es zu verkünden. Viel Lob hatte er für die fleißigen, aufmerksamen und rücksichtsvollen Schüler und Schülerinnen. Er sagte aber auch deutlich, was er sich für die Zukunft von den Kindern wünschte.  Zu guter Letzt gab es für jede Klasse einen Sack mit Geschenken.  Die Schüler bedankten sich und verabschiedeten den Heiligen Mann.

Danke schön, danke schön, lieber Nikolaus!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Sei gegrüßt lieber Nikolaus

Bastelwoche

In der vergangenen Woche wurde in allen Klassen kräftig gemalt und gebastelt. Nun ist unsere Schule toll geschmückt und die Adventszeit kann beginnen!

Ein Dankeschön gilt den vielen Eltern, die uns dabei unterstützt haben!

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bastelwoche

Bühnenshow „Tolles Buch“ an der OGGS „Am Pleiser Wald“

Tina Kemnitz liebt Bücher und würde am liebsten den ganzen Tag lesen. Bücher so vorstellen, dass auch die Zuhörer vor Begeisterung beben, den Atem anhalten oder in prustendes Lachen ausbrechen, das kann sie wirklich!

Bei der humorvollen Präsentation gab es am Montag, 26.11.2018 für die rund 200 Kinder der Stufen drei und vier der Schule „Am Pleiser Wald“ viel zu lachen.  Eine gute Stunde lauschten sie gebannt mit ihren ebenfalls entflammten Lehrerinnen und Lehrern  der umwerfenden Show.

Für ihre Buchempfehlungsshow brachte Tina Kemnitz nicht nur ein Buch, sondern gleich sechs tolle Bücher mit. Mit ausgewählten Textpassagen entführte sie die Zuhörerinnen und Zuhörer in die Welt der Bücher. Der Wechsel aus Lesung und Moderation rund um das Buch fesselte alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zudem ließ sie diese aber auch beispielsweise durch Lückengedichte zum Mitreimen aus „Unterm Bett liegt ein Skelett, Gruselgedichte für mutige Kinder“ selbst aktiv werden.  Stets endete es, wenn es am spannendsten war und dann, wenn alle wissen wollten, wie es weitergeht, sagte sie nur: „Selber lesen.“

Am Schluss der Veranstaltung wurden den Kindern auf  Silbertabletts Flyer mit den Titeln, Autoren und Verlagen der präsentierten Bücher serviert.

Weil durch die mitreißende Veranstaltung die Begeisterung für Bücher auf die Schülerinnen und Schüler übertragen wurde und alle wissen wollen wie, es im Buch nun weitergeht, werden die präsentierten Titel in Kürze auch in der Schülerbibliothek der OGGS „Am Pleiser Wald“ ausleihbar sein.  Bei vielen Kindern werden sie sicherlich auch ganz oben auf der Weihnachtswunschliste zu finden sein.

Frau Schmückert und Herr Matheis von der Bücherstube Sankt Augustin, die der Schule die Literaturempfehlungsshow durch eine großzügige Spende erst ermöglicht haben, sind für den Ansturm der Kinder auf ihre kleine örtliche Buchhandlung gewappnet. Die präsentierten Titel sind in größeren Stückzahlen vorrätig.

I. Bleifeld

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Bühnenshow „Tolles Buch“ an der OGGS „Am Pleiser Wald“

Lesefreude an der OGGS Am Pleiser Wald

Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November riefen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und die Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen.

An dieser bundesweiten Vorleseaktion beteiligte sich auch die OGGS Am Pleiser Wald mit einer bunten Mischung aus verschiedensten Angeboten. Die Schülerinnen und Schüler hatten im Vorfeld des Vorlesetages die Qual der Wahl zwischen 37 unterschiedlichen Aktionen von denen jedes Kind zwei  Angebote auswählen durfte.

Ein besonderes Highlight war das Angebot der Märchentöchter, Ursula Al-Baghdadi und Karin Hammes. Sie nahmen die Kinder mit ins Reich der Märchen und erzählten geheimnisvolle Geschichten aus aller Welt: Von zauberhaften Feen, komischen Prinzen, weisen Königen, aber auch von bösen Geistern und Indianern.

Auch die Vorleseangebote der Eltern, Großeltern und Lehrer sowie das Bilderbuchkino wurden gerne angenommen.

Weil Lesekompetenz eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Bildungsweg und Lebensweg ist, bemüht sich die OGGS auf vielfältige Weise darum, Lesefreude zu wecken.  An Ideen, Lesemotivation und damit zugleich eine gute Entwicklung unserer Kinder und ihre optimale Entfaltung zu fördern, scheitert es  hier wahrlich nicht.

Bereits zum Ende des Monats findet die nächste Autorenlesung an der OGGS Am Pleiser Wald statt. Hier wird Tina Kemnitz mit ihrem Programm „Tolles Buch“ auftreten. Unterstützt wird diese Aktion von der Bücherstube Sankt Augustin.

I. Bleifeld

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Lesefreude an der OGGS Am Pleiser Wald

„Durch die Straßen auf und nieder, leuchten die Laternen wieder…“

Die letzte Woche in unserer Schule stand ganz unter dem Motto „Sankt Martin“. Mit einem Liederkreis der Stufe 1/2 stimmten sich die Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Eltern mit unterschiedlichen Liedern auf die längst erwartete Herbstwoche ein. Frau Dupré begleitete sie dabei auf ihrer Gitarre und motivierte alle zum Mitsingen.

Im Anschluss konnten alle Eltern und Interessierte unsere Laternenausstellung bewundern, in der wie in jedem Jahr die selbst gebastelten Laternen aller Klassen zu sehen waren. Dort gab es ganz unterschiedliche Kunstwerke zu sehen – Tiere wie Füchse, Igel oder Frösche, aber auch Muffins und Heißluftballons und viele andere mehr zierten unseren Musikraum.

Zum Abschluss der Martinswoche kam dann endlich der Martinszug am Freitag, an dem unsere Schule mit Sankt Martin, mehreren Musikgruppen, Klassen aus der Realschule und weiteren Kindern und Eltern durch Niederpleis zog. Dort konnten alle am Rand Stehenden die wunderschönen Laternen leuchten sehen. Am Martinsfeuer erzählte Sankt Martin die Geschichte, in der er dem Bettler half und mit einem großen Martinswecken in der Hand gingen alle Kinder mit ihren Eltern weiter durch die schön geschmückten Straßen oder nach Hause.

Alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer bedanken sich ganz herzlich für die Organisation des schönen Martinszuges bei allen Verantwortlichen der Stadt Sankt Augustin / der Ortsgemeinschaft Niederpleis, bei der Feuerwehr und natürlich bei allen Eltern, die uns tatkräftig (z.B. beim Basteln und Wecken tragen) unterstützt und begleitet haben!

A. Remmel

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für „Durch die Straßen auf und nieder, leuchten die Laternen wieder…“

Tag der offenen Tür am 6. Oktober

Am vergangenen Samstag lud die Schulgemeinde Am Pleiserwald zum Tag der offenen Tür und zum Eintreten und Zuschauen ein. In vielen Klassen konnten die Besucherkinder  mitmachen. Zur Übersicht hingen am Eingang der Schule Pläne aus, die Auskunft darüber gaben, „was“  „wo“ stattfand. Natürlich konnte während einer Unterrichtsstunde auch die Klasse gewechselt werden, damit ein möglichst umfassender Einblick in unser Schulleben möglich war. Der Morgen begann mit einem Liederkreis der Dritt- und Viertklässler. Anschließend durften sich die Besucher die Unterrichtsstunden, Klassen- und OGS-Räume anschauen. Für das leibliche Wohl sorgten Eltern und der Förderverein der Grundschule Am Pleiser Wald mit Leckereien im Foyer. Auch Betreuer und Betreuerinnen standen für Fragen und Antworten bereit.

Wir bedanken uns für die vielen positiven Rückmeldungen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Tag der offenen Tür am 6. Oktober

Verkehrserziehung und Schulwegtraining für unsere Schulneulinge

Zu Schuljahresbeginn kam Polizeihauptkommissarin Karin Feuerstake an unsere Schule, um mit den Schülern der 1. Klasse das richtige Verhalten auf dem Schulweg zu trainieren.  Dabei stand vor allem das sichere Überqueren der Straße, insbesondere  an der Kreuzung Alte Heerstraße/Henneferstraße, im Vordergrund. Frau Feuerstake machte die Schüler aber auch auf die vielfältigen Gefahrenquellen aufmerksam, die auf dem Schulweg lauern.

Um die Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit zu erhöhen, spendete der ADAC leuchtend gelbe Warnwesten. Kinder mit heller und leuchtender Kleidung werden von Autofahrern besser und früher gesehen. Unfälle lassen sich so vermeiden. Trotzdem gilt es, gut aufzupassen und immer nach links, nach rechts und noch einmal nach links zu schauen, bevor man die Straße überquert. Die Klassenlehrerinnen danken der Polizeibeamtin für diese wichtigen Verkehrserziehungsstunden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Verkehrserziehung und Schulwegtraining für unsere Schulneulinge

Schulanmeldung an der OGGS Am Pleiser Wald

schultute

Sehr geehrte Eltern,

gerne möchten wir, die Schulleitung, das Kollegium und die Mitarbeiter/innen der OGGS am Pleiser Wald, Ihnen die Möglichkeit geben unsere Grundschule, unsere Arbeitsweise und unsere besonderen Angebote für Ihre Kinder kennenzulernen. Daher laden wir Sie herzlich zu unserem Informationsabend am Di, 02.10.2018 um 19.00 Uhr in die Aula unserer Schule ein.

Hier erwarten Sie wichtige Informationen zu folgenden Themen:

  • Ablauf des Anmeldeverfahrens
  • Vorstellung unserer Schule
  • Anfangsunterricht (Lehrmaterial, Lehr- und Lernmethoden,…)
  • Einschulung und Fragen hierzu

Am Samstag (06.10.) findet unser Tag des Offenen Klassenzimmers statt, an dem Sie von 8.40 Uhr bis 11.30 Uhr Gelegenheit haben, die Räume der Schule (auch der Offenen Ganztagsschule) in Augenschein zu nehmen sowie einen praktischen Einblick in unseren Unterricht zu erhalten. Lehrer/innen und Mitarbeiter/innen des Ganztages stehen Ihnen in dieser Zeit auch für persönliche Informationsgespräche zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Termine zur Anmeldung Ihres Kindes an unserer Schule können Sie ab sofort telefonisch (02241-330383) vereinbaren.

 

Unsere beiden Formulare für die Schulanmeldung können Sie gerne hier herunterladen und ausgefüllt zum Anmeldegespräch mitbringen:

Anmeldeformular

Individueller Anmeldebogen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Schulanmeldung an der OGGS Am Pleiser Wald

Einschulung 2018

Es war wieder ein großer Tag für unsere Schule, dem wir alle entgegengefiebert hatten, ganz besonders natürlich unsere jüngsten Schüler und Schülerinnen.
Der große Tag begann für unsere Schulanfänger und ihren Familien mit einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Martinus Kirche. Unsere ABC-Schützen und ihre Familien wurden durch Pfarrer Bongartz und Herrn Tannebaum begrüßt und durch den Gottesdienst begleitet. Das Thema dieses Jahr: „Ich will dich segnen und du sollst ein Segen sein“.

Bei der anschließenden Einschulungsfeier begrüßte der Chor unter der Leitung von Frau Dupré die neuen Erstklässler mit den Liedern „Gemeinsam hier am Pleiser Wald“, unserem Schullied und „Auf los geht´s los“. Danach wurden die Schulanfänger persönlich von unserem Schulleiter, Herrn Diel willkommen geheißen. Die Erdmännchen-Kinder trugen zusammen mit ihrer Lehrerin Frau Rosenow den „Erdmännchen-Song“ von den Wise Guys vor.

Anschließend stand die erste Schulstunde für alle Erstklässler an. Die Erwachsenen wurden inzwischen mit Kaffee und Kuchen bewirtet.

Allen beteiligten Schülern und Schülerinnen, den Lehrerinnen, dem Hausmeister Herrn Bießmann, unserer Sekretärin Frau Fischer und nicht zuletzt den Eltern ganz herzlichen Dank!! Wir wünschen den neuen Schülern und Schülerinnen und ihren Eltern alles Gute: „Schön, dass ihr nun da seid!“

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Einschulung 2018