Neue I-Dötzchen: Mit Stolz und Maske

Wie wohltuend ist es doch anzusehen, wie diese unerquickliche Zeit voller zusätzlicher Regeln, voller Ängste und Unsicherheit dem Stolz und der Freude unserer Erstklässler nichts anhaben kann. Mehr als 100 kleine vor Aufregung glühende Gesichter, mehr als 200 große vor Hitze, aber auch vor Stolz glühende Eltern-Gesichter bereicherten am Einschulungstag am vergangenen Donnerstag unseren Schulhof. Selbstverständlich in zwei Gruppen hintereinander, so dass alle Abstands- und Hygieneregeln gewahrt wurden. Keine Frage – der Schutz vor dem Virus spielte auch an diesem Tag eine Rolle.

Doch zu keinem Zeitpunkt konnte er den Kindern und Erwachsenen die Freude an diesem großen Tag nehmen. Der katholische Pastoralreferent Helmut Alenfelder sprach gemeinsam mit dem evangelischen Pfarrer David Bongartz den Segen über den Zuwachs in unserer Schulfamilie ganz einfach draußen an der frischen Luft, das Willkommenslied der Viertklässler wurde zum Willkommens-Summen mit großen Gesten und das Büffet des Fördervereins konzentrierte sich auf gut verpacktes Eis am Stil. Sehr lecker und bei den hochsommerlichen Temperaturen mitten im August auch äußerst willkommen. Vielen Dank für die wohltuende Abkühlung!

In seiner gewohnt herzlichen Begrüßungsansprache erklärte Schulleiter Alexander Diel mit Blick auf die Eltern der I-Dötzchen, dass nur der enge Zusammenhalt in der Schulfamilie mit allen ihren Mitgliedern von Schülern, über Lehrer, Eltern, OGS-Betreuer bis hin zu zahlreichen Ehrenamtlichen eine gute Chance auf die positive Entwicklung der Kinder bietet.

Die anschließende erste richtige Unterrichtsstunde der I-Dötzchen bereitete Kindern wie Lehrerinnen große Freude. Eltern war dabei der Zutritt ins Klassenzimmer verwehrt. Auch sie mussten jetzt etwas lernen: Nämlich, dass sie nun große und selbstständige Kinder haben, auf die sie sehr stolz sein dürfen.

Die Schulfamilie Am Pleiser Wald freut sich über ihre neuen Familienmitglieder und wünscht ihnen eine glückliche Grundschulzeit!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Programmablauf der Eisbären (LG B), Löwen (LG E), Pinguine (LG F) und Frösche (LG G)

08.15 Uhr – 08.30 Uhr
Ankommenszeit und Begrüßung durch die neuen Klassenkameradinnen und -kameraden (Parkmöglichkeiten auf dem geteerten Platz vor der Schule)
08.30 Uhr – 09.30 Uhr
Kleine Einschulungsfeier am Amphitheater
• Begrüßung durch die Schulleitung
• ökumenische Segensfeier am Amphitheater
• Lied „Pack die Badehose ein“
• Erste Schulstunde
Der Förderverein bietet während der Wartezeit kleine Erfrischungen an.
 09.30 Uhr
Kinder kommen zurück auf den Schulhof
Bitte um Verlassen des Schulhofes für die Feier der nächsten Lerngruppen bis 10.00 Uhr.
Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Programmablauf der Igel (LG A), Eulen (LG C), Drachen (LG D) und Koalas (LG H)

10.30 Uhr – 10.45 Uhr
Ankommenszeit und Begrüßung durch die neuen Klassenkameradinnen und -kameraden (Parkmöglichkeiten auf dem geteerten Platz vor der Schule)
10.45 Uhr – 11.45 Uhr
Kleine Einschulungsfeier am Amphitheater
• Begrüßung durch die Schulleitung
• ökumenische Segensfeier am Amphitheater
• Lied „Pack die Badehose ein“
• Erste Schulstunde
Der Förderverein bietet während der Wartezeit kleine Erfrischungen an.
 11.45 Uhr
Kinder kommen zurück auf den Schulhof
Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Einschulung unserer neuen Erstklässler

Liebe Eltern unserer neuen Erstklässler,

nach den aktuell gültigen Corona- Schutzverordnungen informiere ich Sie hiermit gerne über den geplanten Ablauf der Einschulung am 13.08.2020.

In diesem Jahr ist trotz der Corona- Pandemie eine Einschulungsfeier mit beiden Elternteilen (bzw. zwei Erwachsene je Kind) und Geschwisterkinder möglich.

Aufgrund der begrenzt erlaubten Personenanzahl werden in diesem Jahr zwei kleinere Einschulungsfeiern stattfinden, in dem immer 4 statt 8 Lerngruppen gemeinsam eingeschult werden. Die jeweilige Feier werden wir auf dem Schulhof am Amphitheater abhalten. Dort sind Sitzmöglichkeiten für Sie und Ihr Kind aufgebaut. Bitte denken Sie daran, dass Sie und Ihr Kind während Ihres Aufenthaltes auf dem Schulgelände eine Maske tragen müssen. Ausschließlich am Sitzplatz darf die Maske abgelegt werden.

Auf dem Weg dorthin werden Ihr Kind und Sie von den zukünftigen Klassenkameradinnen und -kameraden begrüßt. Hier darf Ihr Kind stolz die Schultüte tragen, welche am Sitzplatz am besten an einen Erwachsenen übergeben wird.

Im Anschluss an unser Programm findet für Ihr Kind die erste Schulstunde statt – die wichtigste Erfahrung des Tages! Wir freuen uns sehr darauf.
Um Ihnen die Wartezeit auf dem Schulhof zu verschönen, bietet der Förderverein Ihnen kleine Genüsse an – coronagerecht verpackt. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle für alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer!

Ich bitte um Ihr Verständnis, dass die Teilnahmebegrenzung von zwei Erwachsenen zu jedem Schulkind (und evtl. Geschwister) aufgrund der aktuellen Bestimmungen der Corona Schutzverordnung nicht überschritten werden darf.

Die genauen zeitlichen Angaben für jede Klasse können Sie dem Zeitplan (s.u.) entnehmen.

Wir freuen uns sehr auf unsere neuen Kinder am Pleiser Wald!

Herzliche Grüße

Alexander Diel -Rektor-

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Erste Schulwoche im neuen Schuljahr 2020/21

Liebe Eltern

morgen beginnt wieder die Schule und ich hoffe, dass Sie alle die Sommerpause genossen und sich gut erholt haben. Wir, das Team vom Pleiser Wald, freuen uns schon sehr darauf, die Kinder und Sie bald wiederzusehen und mit viel Elan in das neue Schuljahr zu starten. Mit dieser Information möchte ich Sie über den Ablauf des ersten Schultages informieren:

Das Schulministerium hat uns informiert, dass mit Beginn dieses Schuljahres das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für alle Schülerinnen und Schüler sowie das weitere Personal im Primarbereich auf dem Schulgelände und im Schulgebäude verpflichtend ist. Die Kinder müssen den Mund-Nasen-Schutz so lange tragen, bis sie ihren festen Sitzplatz im Klassenraum eingenommen haben. Diese Regelung erstreckt sich auch auf die Hofpausen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, Ihr Kind mit einer ausreichenden Anzahl an Mund-Nasen-Schutz auszustatten.

Im Folgenden möchte ich Ihnen den Ablaufplan für den ersten Schultag (Mittwoch, 12. August 2020) erläutern:

An diesem Tag kommen die Kinder wie gewohnt zur Schule. Sie sollen beim Eintreffen bitte unter Wahrung der Abstandsregel sofort ins Schulgebäude kommen. Dort begeben sie sich direkt zu ihrem Klassenraum, wo die Klassenlehrerin sie empfängt. Wir haben die Pausen gestaffelt und den Schulhof in Bereiche für die einzelnen Klassen eingeteilt. Der Unterricht endet an diesem Tag für alle Klassen um 11.30 Uhr. Kinder, die den Ganztag besuchen, können gerne zu den gewohnten Zeiten betreut werden.

Dieser Ablauf gilt nur für den ersten Schultag. Ab Donnerstag, den 13. August 2020, werden die neuen Erstklässler eingeschult, so dass wir als Schulgemeinde wieder vollständig sind. Aus diesem Grund werden wir die Regelungen anpassen. Detaillierte Informationen hierüber haben wir in einem umfänglichen Merkblatt für Sie zusammen gefasst, welches Sie morgen in gedruckter Form erhalten werden. Bitte lesen Sie dieses in Ruhe durch und wenden Sie sich bei Fragen gerne an die Klassenlehrerin oder mich.

Donnerstag und Freitag sind die Kinder der Klassen 2 bis 4 nach Stundenplan in der Schule bzw. werden zu den gewohnten Zeiten im Ganztag betreut. Da sich die Klassenräume bereits jetzt deutlich aufheizen, werden wir den Unterricht an die klimatischen Verhältnisse anpassen und etwas drosseln. Es kann daher nicht schaden, wenn Sie den Kindern ausreichend Flüssigkeit mitgeben würden. Wenn sich die Temperaturen in der kommenden Woche nicht abkühlen werden, behalte ich mir vor, den Kindern hitzefrei zu geben. Dies dürfte auch für Sie ein ausreichender Verlauf sein, um sich ggfs. organisatorisch darauf einzustellen.

Herzliche Grüße

Alexander Diel -Rektor-

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Regulärer Schulbetrieb ab 15. Juni 2020

Liebe Eltern,

heute hat mich das Schulministerium informiert, dass die Grundschulen ab dem 15. Juni 2020 wieder im regulären Betrieb öffnen dürfen.

Die Kinder dürfen demnach wieder im Klassenverband zusammen lernen. Unterrichtsangebote, die eine Durchmischung von Lerngruppen mit sich bringen würden, dürfen noch nicht stattfinden (beispielsweise Religionsunterricht). Der Unterricht soll, so weit es möglich ist, nach dem alten Stundenplan stattfinden. Dies wird an unserer Schule sichergestellt sein, denn wir haben haben unsere Stellenbesetzungsverfahren erfolgreich abschießen können.

In den Klassen, in denen Kolleginnen aufgrund ihrer Zugehörigkeit zu einer Risikogruppe nicht unterrichten dürfen, wird der Unterricht auch weiterhin durch andere Lehrkräfte sichergestellt. Dieser Umstand sowie bestimmte Vorgaben zum Infektionsschutz (die Klassen dürfen morgens nicht alle zeitgleich zum Unterricht kommen) machen kleinere Änderungen im Stundenplan erforderlich. Wie diese konkret aussehen werden, kann ich Ihnen heute noch nicht mitteilen, da die organisatorischen Überlegungen noch nicht abgeschlossen sind. Ich bitte Sie um etwas Geduld. Im Laufe der nächsten Woche erhalten Sie detaillierte Informationen.

Im Schulgebäude und auf dem Schulhof gilt weiter das Abstandsgebot zwischen den Lerngruppen, nicht jedoch innerhalb der eigenen Klassengemeinschaft. Auch bitten wir dringlich darum, dass die Kinder weiterhin einen Nasen-Mundsschutz tragen. Dieser hat sich im Alltag überaus bewährt.

Die Pausenzeiten werden gestaffelt, damit eine Trennung der einzelnen Klassen gewährleistet werden kann.

Ab dem 15. Juni gilt dann wieder der alte Busfahrplan. Im Bus müssen die Kinder auch weiter den Nasen-Mundsschutz tragen.

Dritte Personen dürfen das Schulgebäude weiterhin nicht betreten. Daher bitte ich Sie, liebe Eltern, uns für Mitteilungen wie in den vergangenen Wochen telefonisch oder per Email zu kontaktieren.

Alle Kinder sind weiterhin verpflichtet am Präsenzunterricht teilzunehmen. Sollte Ihr Kind jedoch Anzeichen einer Erkrankung zeigen, bleibt es bitte zu Hause.

Sofern Schülerinnen und Schüler eine Corona-relevante Vorerkrankung haben oder mit Angehörigen mit entsprechenden Vorerkrankungen in häuslicher Gemeinschaft leben, entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020. Es gilt weiterhin: Sie als Eltern entscheiden, ob für Ihr Kind eine gesundheitliche Gefährdung durch den Schulbesuch entstehen könnte – die Rücksprache mit einer Ärztin oder einem Arzt wird angeraten. In diesem Fall benachrichtigen Sie uns und teilen schriftlich mit, dass aufgrund einer Vorerkrankung eine gesundheitliche Gefährdung durch die Teilnahme am Präsenzunterricht bei Ihrem Kind möglich ist. In Zweifelsfällen können wir ein ärztliches Attest verlangen.

Sofern eine Schülerin oder ein Schüler mit einem Angehörigen – insbesondere Eltern, Geschwister – in häuslicher Gemeinschaft lebt und bei diesem Angehörigen eine Corona-relevante Vorerkrankung besteht, entfällt die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht, wenn ein ärztliches Attest des betreffenden Angehörigen vorgelegt wird, aus dem sich die Corona-relevante Vorerkrankung ergibt.

Die Notbetreuung entfällt ab dem 15. Juni 2020.

Die normalen Betreuungsangebote sollen wieder aufgenommen werden. Hier kann es aber im Tagesablauf zu Abweichungen kommen. Die Möglichkeit der Umsetzung muss noch geprüft werden. Auch in diesem Fall bitte ich Sie noch um etwas Geduld.
Die Teilnahme am Angebot des Ganztages bleibt bis zu den Sommerferien freiwillig. Eine entsprechende Abfrage wird Anfang der Woche an Sie versandt.

Herzliche Grüße

Alexander Diel -Rektor-

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Elterninformationsabend der zukünftigen Erstklässler

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler,

wir haben einen infektionsschutzkonformen Weg gefunden unseren traditionellen Elterninformationsabend im Vorfeld der Einschulung Ihres Kindes zu ermöglichen. Unter den aktuellen Auflagen ist es uns möglich, Sie in der Woche vom 15. bis zum 18. Juni in kleinen Gruppen an verschiedenen Tagen zu uns in die Schule einzuladen. 

Die neuen Einladungen sind gestern per Post an alle Eltern versandt worden. Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße

Alexander Diel -Rektor-

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Aktuelle Informationen Freitag, 08. Mai 2020 um 16.30 Uhr

Liebe Eltern,

gegenwärtig ist die Schule in der Schlussabstimmung für die Umsetzung der ministeriellen Vorgaben zur Wiederaufnahme des Unterrichts für alle vier Jahrgangsstufen. Wir werden Ihnen diese bis Samstag 09. Mai 17 Uhr über die Ihnen bekannten Kommunikationswege zuleiten. Wegen der hohen Komplexität und umfangreichen rechtlichen Vorgaben sind wir leider nicht früher in der Lage, Ergebnisse zu erzielen. Diese müssen gut durchdacht, umfassend bewertet und verhältnismäßig sein, damit sie bis zu den Sommerferien Bestand haben. 

Würden wir früher an die Öffentlichkeit gehen, wäre nicht sichergestellt, dass wir im Nachhinein diverse Änderungen vornehmen müssen, weil wir Dinge möglicherweise übersehen haben.

Wir hoffen insoweit auf Ihr Verständnis.

Herzliche Grüße

Alexander Diel -Rektor-

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Ein Maibaum von den Pleeser Murre

Was für eine liebenswerte Geste wurde der Grundschule Am Pleiser Wald in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai zuteil! Der Junggesellenverein Pleeser Murre hat der Schule einen wunderbaren Maibaum aufgestellt. Heimlich, in der Dunkelheit der Nacht haben sie sich vor dem Haupteingang zu schaffen gemacht und so unserer Schule ihre Ehrerbietung erwiesen. Vielen herzlichen Dank, liebe Männerei! Wir sind sehr bewegt, mit welcher Kreativität und Herz ihr in Zeiten von sozialer Distanz, von Verunsicherung und von Brauchtumsverboten uns die Hand reicht und uns Mut macht. Vielen, vielen Dank! Wir halten zusammen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Schreib einen Kommentar

Absage der Mitgliederversammlung am 22.April 2020

Liebe Eltern, liebe Freunde und Förderer des „Fördervereins“,
am Mittwoch, den 22.April 2020 um 20h sollte ursprünglich die nächste ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer der OGGS am Pleiser Wald in den Räumlichkeiten der Schule stattfinden.
Leider müssen wir diesen Termin aufgrund der derzeitigen Corona Vorgaben des Landes NRW und der daraus resultierenden Kontaktsperre absagen. Da wir derzeit noch keinen neuen Termin ins Auge fassen können, rechnen wir vermutlich erst im neuen Schuljahr mit einer Mitgliederversammlung. Sollte dies dann nicht in den Räumlichkeiten der Schule möglich sein, würden wir prüfen, ob eine webbasierte Versammlung möglich ist und würden Sie dann separat um eine Anmeldung zur Hinzuschaltung bitten.
Bis zur Wahl eines neuen Gremiums bleibt der derzeitige Vorstand bestehen und somit einsatz- und handlungsfähig. Wir sind also weiterhin für Sie da und freuen uns über Ihre Fragen, Ideen oder Anmerkungen von Ihrer Seite!
Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis und grüßen Sie herzlich
Ihr Vorstandsteam des Fördervereins

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar